Auf der Suche nach dem verlorenen Glück (gebundenes Buch)

Die Geschichte der Villenkolonie am Griebnitzsee
ISBN/EAN: 9783945543863
Sprache: Deutsch
Umfang: 160 S.
Format (T/L/B): 1.7 x 29.3 x 23.3 cm
Auflage: 1. Auflage 2021
Einband: gebundenes Buch
48,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Tage
In den Warenkorb
Unbekannte, faszinierende und bewegende Geschichten von Häusern und ihren Bewohner*innen. Die Villen am Griebnitzsee spiegeln Glanz und Elend des 20. Jahrhunderts. Sie alle sind architektonische Kleinode, viele von bezaubernden Gärten umgeben. Und jede dieser Villen birgt berührende, erstaunliche, manchmal spektakuläre Geschichten. In ihnen begegnen wir bekannten Architekten wie Ludwig Mies van der Rohe und Alfred Grenander, einflussreichen Bankiers wie Jakob Goldschmidt und Franz Urbig, bedeutenden Staatsmännern des 20. Jahrhunderts, dem großen Schriftsteller Erich Kästner und zahlreichen gefeierten Leinwandstars - darunter Lilian Harvey, Marika Rökk, Brigitte Horney, Heinz Rühmann und Willy Fritsch. Der reich illustrierte Band enthält eine Fülle von historischen und aktuellen Fotografien und Zeichnungen sowie viele bislang unveröffentlichte persönliche Dokumente.
Dr. Christoph Partsch istRechtsanwalt und Kunsthistoriker und beschäftigt sich seit längerer Zeit mit den Villen am Griebnitzsee und hat dabei insbesondere auch tiefe Einblicke in die juristischen Auseinandersetzungen gewonnen.